Jungimkerförderung:

Die Förderung des Imkernachwuchses ist uns sehr wichtig. Jeder Anfänger durchläuft eine mindestens zweijährige intensive Betreuung in der Jungimkergruppe.

Ihr trefft euch monatlich an wechselnden Orten. Unter der Anleitung von Anna von Fischer werdet ihr nach und nach in die Geheimnisse des Bienenvolkes eingeführt. Hier könnt ihr euch austauschen und eurem Wissensdrang freien Lauf lassen. Jede eurer Fragen wird in der Gruppe ausgiebig geklärt.

Daneben erhaltet ihr, um gleich durchstarten zu können, ab Mai 3 Ableger. Das sind junge Völker, die noch nicht so viel Aufmerksamkeit wie ein größeres Wirtschaftvolk bedürfen.

Wenn alles gut geht könnt ihr dennoch mit ihnen nach der Linde den ersten eigenen Honig ernten.
 
Die Ableger entwickeln sich bis zum Herbst zu starken Wirtschaftvölkern, eure Erfahrungen wachsen mit den Völkern und ihr seid im 2. Jahr in der Lage die Völker selbständig zu führen, aber keine Angst auch dann stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite.

Erfahrene Imker begleiten euch auch nach den ersten beiden Jahren als Pate. 

Daneben stehen euch die Geräte den Vereines zur Verfügung, so dass ihr auf die teure Anschaffung einen Schleuder zunächst verzichten könnt. Außerdem macht es Spaß in der Gruppe den ersten eigenen Honig zu gewinnen.

In einer extra WhatsApp-Gruppe könnt ihr euch schnell austauschen. Schickt einfach eure Fragen, vielleicht mit einem Bild, so profitieren alle Gruppenmitglieder von der Lösung eurer Fragen. 

Wir freuen uns auf euch und warten auf eure Kontaktaufnahme.  


Imkerverein Wedemark
Für die Natur mit der Natur